W12

W12

Kryptowährungen sind eine zunehmend beliebte Form des digitalen Vermögens. Sie werden jedoch durch eine Reihe von Faktoren von einem noch größeren und breiter angelegten Erfolg abgehalten. Der vielleicht wichtigste unter ihnen ist ihr Ruf wegen Unzuverlässigkeit. ICOs sind notorisch riskant und unberechenbar. Selbst diejenigen von ihnen, die sich nicht als Betrügereien erwiesen haben, sind anfällig für ein einfaches Versagen aufgrund unüberlegter Pläne oder unerwarteter technischer oder persönlicher Schwierigkeiten. Diejenigen von ihnen, die Erfolg haben, können ihren Anlegern beträchtliche Gewinne abliefern – es sei denn, ihr Preis bricht aufgrund von Manipulationen zusammen und lässt nicht genügend flinke Händler in der Kälte zurück.

https://tokensale.w12.io/

Das derzeitige Modell ist für die Industrie nicht sehr gesund und seine Nachteile überwiegen die Vorteile der anarchischen Blockchain-Kultur. Es entmutigt die meisten Mainstream-Investoren und untergräbt damit auch die Fähigkeit der Projekte, Mittel zu beschaffen. Um dieses Problem anzugehen, schlägt W12 ein alternatives Modell für Investitionen in Kryptowährungen vor, das auf seiner dedizierten Plattform implementiert werden soll. Es kombiniert intelligente Verträge mit menschlichen Entscheidungsprozessen, um eine Reihe von möglichen Lösungen zu schaffen, die Investitionen in Kryptowährungen zu einer viel sichereren Option machen würden.

Wie können Sie W12 verwenden?

Jedes Projekt, das Mittel durch ein ICO sammeln möchte, könnte von einem Mitglied seines Teams, das grundlegende Projektinformationen eingeben müsste, auf der W12-Website registriert werden. Das Team darf seinen bevorzugten Ansatz und das Niveau der Interaktion mit der Plattform wählen. Das Projekt könnte seine ursprünglichen Token selbst oder über die Plattform ausgeben. In jedem Fall wird es in der Lage sein zu entscheiden, wie viele Tokens es durch einen W12-Smart-Vertrag zum Verkauf verteilen will und wie viele es an anderer Stelle verkaufen möchte. Alle zugewiesenen Token werden mit identischen preiswerten gesicherten W-Tokens, die vom Smart-Vertrag ausgestellt wurden, dupliziert und zum Kauf bereitgestellt. Käufer erwerben W-Token, die sie gegen Original-Token des Projekts eintauschen können. Die Plattform wird viele mögliche Verkaufsoptionen unterbringen, einschließlich Rabatte und Verkaufsrundenintervalle. Es wird auch eigene Optionen hinzufügen, einschließlich eines Token-Hold-Mechanismus, der vorübergehend den Austausch von W-Token für originale, handelbare Token verhindert (ansonsten könnten sie an jedem Punkt ausgetauscht werden) und eine validierte Stufenfinanzierungsmethode, die das Herzstück von W12s Design.

Wenn diese Methode gewählt wird, legen Käufer ihr Geld in einen intelligenten Vertrag, der einen Teil von ihnen an das Projekt abgibt, wenn bestimmte zugesagte Meilensteine ​​erreicht werden, oder sie aussetzen und es Investoren erlauben, ihre nicht ausgegebenen Mittel zurückzuziehen, wenn sie dies nicht rechtzeitig tun bis das behoben wurde. Zu erreichende Meilensteine ​​können auf drei verschiedene, vom Projekt festgelegte Wege bestätigt werden. Zum einen könnte es einzelnen Tokenkäufern überlassen werden, die bei jedem Meilenstein die Möglichkeit haben, sich zurückzuziehen. Zweitens könnte dies durch eine 51% ige Käuferwahl erfolgen (wobei das Gewicht jeder Stimme an die Anzahl der vom Käufer gehaltenen Marken und die Mindestanforderung von 20% aller teilnehmenden Käufer gebunden ist). Drittens könnte das “Orakel” -System von W12 verwendet werden. In diesem Fall wählte eine 12-köpfige Jury zufällig “Orakel” von der Plattform aus. Das Netzwerk von Finanz- und Rechtsberatern wird einen qualifizierten Prüfer bestellen und dann basierend auf den Ergebnissen des Audits abstimmen, ob das Projekt sein Ziel erreicht hat oder nicht. Die “Orakel” werden in vom Projekt zugewiesenen W12-Tokens bezahlt. Im Falle von Auszahlungen können die Token an den Smart-Vertrag zurückgegeben, an das Projekt zurückgegeben oder entsprechend der Präferenz des Teams gebrannt werden. Das Projekt kann auch entscheiden, wie viel Mittel er in W12-Tokens einsparen möchte, mit umgekehrt proportionalen Kommissionsgebühren. Wenn alle Gelder in den Token der Plattform gespeichert sind, entstehen hierfür keinerlei Gebühren. Im Falle von Auszahlungen können die Token an den Smart-Vertrag zurückgegeben, an das Projekt zurückgegeben oder entsprechend der Präferenz des Teams gebrannt werden. Das Projekt kann auch entscheiden, wie viel Mittel er in W12-Tokens einsparen möchte, mit umgekehrt proportionalen Kommissionsgebühren. Wenn alle Gelder in den Token der Plattform gespeichert sind, entstehen hierfür keinerlei Gebühren. Im Falle von Auszahlungen können die Token an den Smart-Vertrag zurückgegeben, an das Projekt zurückgegeben oder entsprechend der Präferenz des Teams gebrannt werden. Das Projekt kann auch entscheiden, wie viel Mittel er in W12-Tokens einsparen möchte, mit umgekehrt proportionalen Kommissionsgebühren. Wenn alle Gelder in den Token der Plattform gespeichert sind, entstehen hierfür keinerlei Gebühren.

Der ICO-Marktplatz von W12 wird umfassende Informationen und Bewertungen für alle beteiligten Projekte enthalten. Schließlich wird es auch einen Service-Marktplatz für Projekte geben, der ihnen helfen wird, in allen erforderlichen Bereichen mit Vertragsnehmern in Kontakt zu treten. Vorlagen für rechtliche Dokumente werden kostenlos zur Verfügung gestellt. W12 wird auch kostenpflichtige Werbedienstleistungen anbieten und den Projekten große Bedeutung in ihren Katalog- und Hosting-Werbebannern einräumen. Es wird eine Sandbox-Kampagne geben, um Unternehmern die Möglichkeit zu geben, ihre Ideen auszuprobieren und Anregungen von Community-Mitgliedern zu erhalten, die Token-Belohnungen für ihre Hilfe erhalten. Darüber hinaus wird W12 eigene, dezentralisierte Exchange- und PAMM-Konten einrichten, die es den Nutzern ermöglichen, ihre Mittel gegen eine geringe Provisionsgebühr an professionelle Händler zu übertragen, mit denen sie handeln oder investieren können.

Welche Vorteile bietet W12 der Kryptoindustrie?

Zusammengenommen ermöglichen die Funktionen der Plattform zwei wichtige Funktionen für die Industrie und ihre Stakeholder. Erstens bringt es Projekte, Investoren und verschiedene Dienstleister auf einer Plattform mit erhöhten Standards für Transparenz und Zuverlässigkeit zusammen. Zweitens gibt es sowohl den Cryptocurrency-Startups als auch ihren potentiellen Backern ein höheres Maß an Flexibilität. Die Optionen, die sie den Projekten bieten, sind nur so, dass sie mit ihnen viel mehr Investoren anlocken könnten, die mehr Grund zu der Annahme haben, dass die Projekte ihre Versprechen halten oder dass sie zumindest nicht das ganze Geld verlieren sie investieren zu Betrügern oder Unfähigen. Die Token-Hold-Option ist ein wertvolles Tool gegen Preismanipulationen vor Investoren. Die Hinzufügung von PAMM-Konten bedeutet, dass Benutzer möglicherweise gar nichts tun müssen, um ein passives Einkommen zu erzielen, sofern sie einen vertrauenswürdigen Händler finden. In der Zwischenzeit können sich Startups viel Zeit, Mühe und Geld sparen, indem sie ihre Kampagnen ganz oder teilweise über die W12-Seite laufen lassen und alle benötigten Hilfestellungen am selben Ort einwerben. Das “Orakel” -System könnte sogar die Notwendigkeit ersetzen, Auditing-Dienste in Anspruch zu nehmen.

Das W12-Team hat einen fertigen MVP und mehrere ICOs sind bereits auf seiner Seite aufgelistet, so dass man sehen kann, wie das System auch jetzt funktionieren soll. Das Team verfügt über einen beeindruckenden Geschäfts- und Finanzhintergrund sowie über beträchtliche Vertrautheit und Unterstützung in der Kryptoindustrie, die für seinen Erfolg entscheidend sein würde. Sie berücksichtigt auch die rechtlichen Aspekte, wobei Änderungen der Vorschriften im Auge behalten werden. Vor allem adressiert sein Produkt eine Reihe von sehr dringenden und häufig verschrienen Problemen in der Industrie und bietet, was ein praktikabler Lösungsansatz zu sein scheint.

https://tokensale.w12.io/

Token-Verkaufsdetails

Ein neues Modell für Kryptowährungsinvestitionen?

Obwohl W12 seinen Stakeholdern eine Reihe möglicher Finanzierungsmöglichkeiten bietet, verdient das “Orakel” -System (das leicht verwirrend genannt wird) das größte Interesse. Eine Expertenjury, die die Umsetzung der Versprechen eines ICO überwachen könnte, könnte die Branche revolutionieren – oder es könnte sich als Blindgänger herausstellen. Umso mehr als bei jedem anderen Aspekt dieses Projekts wird W12 die dedizierte Unterstützung eines ganz bestimmten Zielmarktes benötigen. Selbst wenn genügend solche Experten eingestellt werden könnten, müssen sie auch das Vertrauen einer ausreichenden Anzahl von Investoren und Unternehmern haben. Das ist natürlich nicht unmöglich, da Kryptowährungen mehr und mehr Mainstream-Interesse finden, aber es ist auch keine Selbstverständlichkeit.

Natürlich sollten auch die restlichen Funktionen von W12 nicht übersehen werden. Zusammengenommen könnten sie die kryptografischen Zuverlässigkeitsprobleme der Kryptoindustrie zumindest teilweise abschwächen, was für ihren weiteren Erfolg entscheidend sein könnte. Im besten Fall könnte sich die Plattform für eine neue Art der Investition in Kryptowährungen einsetzen und zu einem zentralen Knotenpunkt für die Branche werden. In diesem Fall sollte sich ihr Ökosystem selbst tragen. Da es für alle Beteiligten viel zu bieten hat und bereits eine gewisse Begeisterung ausgelöst hat (wie die allgemein hohe Bewertung und positive Begeisterung der ICO zeigen), wird sich dieses Szenario möglicherweise bewahrheiten.

Links:

0

Publication author

offline 2 months

laut abang

0
Comments: 0Publics: 187Registration: 14-06-2018
Authorization
*
*
Войти с помощью: 
Registration
*
*
*
Войти с помощью: 
Password generation